DE
Loading...

RIO - Logistik im Fluss

DIE KAMPAGNE

RIO ist die neue globale Marke für digitale Dienstleistungen von Volkswagen Truck and Bus. MAN ist Initiator von RIO und verantwortlich für die Entwicklung innerhalb der Volkswagen Truck and Bus Gruppe. RIO wurde im Rahmen der Nutzfahrzeuge IAA 2016 in Hannover erfolgreich gelauncht. Im ersten Schritt sollte die neue Marke daher etabliert und bekannt gemacht werden. Dies ist eine Premiere, denn erstmals werden alle Beteiligten der Lieferkette über ein einheitliches Informations- und Anwendungssystem miteinander vernetzt sein. RIO ist dabei herstellerunabhängig: Jedes Fahrzeug, das mit einer entsprechenden FMS Schnittstelle ausgestattet ist, kann auch nachgerüstet werden.

 

Die Premiere von RIO auf der IAA in Hannover wurde mit einer umfangreichen Teaser-Kampagne und PR-Previews vorbereitet. Installationen rund um den RIO-Messestand und zahlreiche Give-Aways waren dabei die Hauptattraktionen - unter anderem der längste "Lenticular Walk" der Welt.

Zur Idee: RIO heißt Fluss. Und die Idee hinter RIO ist, dass Daten und Informationen zusammenfließen sollen, unabhängig von den einzelnen Quellen, aus denen sie kommen. Passend zum Namen ist der Claim: RIO – Logistik im Fluss. Der Claim erklärt die Bedeutung von RIO, also um welche Branche es geht und welche Vorteile die Marke bietet. Ein klares Design ohne Allüren, aber mit empathischem und emotionalem Charakter transportiert den „Flow“-Gedanken und macht RIO in allen Kanälen bis zum Produkterlebnis selbst erlebbar.

Im Rahmen der Launchkampagne zur IAA Hannover umgesetzten wurden:

Teaserkampagne im Vorfeld und zur IAA mit Anzeigen in Fachmagazinen, OOH, Flughafen und Bahnhöfen in Hannover, Messestand, ein „Sneak Preview“-Event für ausgewähltes Fachpublikum und Medien inkl. Messe-Preview-Kommunikation, diverse weitere Event-Gestaltungen, zahlreiche Give-Aways, Landing Page inkl. Messecountdown, Banner, Digital-Videos, Messestand zur IAA sowie ein Zeppelin während der Messelaufzeit.

 

Info

Kunde
MAN Truck & Bus AG

Branche
Logistik

Kategorie
Kampagne